Priority

Mit diesem Tool können Sie gleich bei vier Übungen “Prioritäten setzen”! 1. Priority. 2. Blind Challenge (mit dem 25 Meter Seil) 3. Führungsgefäß. 4. Türmchen aufbauen.

Priority: Während sich das Managementteam mit der Lösung einer vermeintlich wichtigen Aufgabe beschäftigt, steht die Produktion in den Werken still und die Emotionen gehen hoch. Priority – eine Übung mit vielen AHA – Erlebnissen und dementsprechenden Mehrwert für jedes Seminar!

Sie können damit deutliche Prioritäten in den Bereichen Führung, Team, Projektmanagement und Kommunikation setzen!

  • Priority Set klein für 4 – 10 Personen.
  • Priority Set groß für 4 – 20 Personen.
zurück

Priority

Mit diesem Tool können Sie gleich bei vier Übungen “Prioritäten setzen”! 1. Priority. 2. Blind Challenge (mit dem 25 Meter Seil) 3. Führungsgefäß. 4. Türmchen aufbauen.

Priority: Während sich das Managementteam mit der Lösung einer vermeintlich wichtigen Aufgabe beschäftigt, steht die Produktion in den Werken still und die Emotionen gehen hoch. Priority – eine Übung mit vielen AHA – Erlebnissen und dementsprechenden Mehrwert für jedes Seminar!

Sie können damit deutliche Prioritäten in den Bereichen Führung, Team, Projektmanagement und Kommunikation setzen!

  • Priority Set klein für 4 – 10 Personen.
  • Priority Set groß für 4 – 20 Personen.

ab  289,00

Artikelnummer: n. a. , ,
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Wie wird die Übung durchgeführt?

Ein Managementteam und ein (kleines Set) bzw. zwei (großes Set) Entwicklungsteams haben die Aufgabe, ein neues Transportsystem zu entwickeln. Das Managementteam und die Entwicklungsteams sind räumlich von einander getrennt. Kommuniziert wird nur über Funkgeräte. Das Managementteam und das/die Entwicklungsteams haben sich ergänzende Informationen. Nur das Managementteam hat die zur Lösung notwendigen Materialien. Zudem muss das Managementteam, wie in der Realität auch, noch andere Aufgaben lösen.

Das Managementteam und das/die Entwicklungsteams bekommen gesondert ihre Aufgabenbeschreibungen. Jetzt gilt es für das Managementteam, sowie für das/die Entwicklungsteams untereinander, die Kommunikation sicherzustellen und eine Strategie zu entwickeln, welche die Entwicklungskosten gering und das Ergebnis hoch hält.

Zusätzliche Information

Priority kleines und großes Set

Priority kleines Set, Priority großes Set

Themen & Schwerpunkte

Worauf zielt die Übung ab?

  • Führung – Prioritäten setzen, Bedürfnisse erkennen, Delegieren, Verantwortung übernehmen
  • Schnittstellenoptimierung
  • Umgang mit Zeitdruck und Budgetverantwortung
  • Strategie, Planung & Koordination
  • Übergreifende Teamzusammenarbeit
  • Unterschiedliche Sichtweisen: Mitarbeiter vs. Führungskraft
  • Ziele gemeinsam erreichen (trotz unterschiedlicher Standorte)
  • und vieles mehr

Sonstiges

Unterschied Set klein und Set groß:

  • Beim kleinen Set arbeiten ein Management- und ein Entwicklungsteam (= 2 Teams).
  • Beim großen Set arbeiten ein Management- und zwei Entwicklungsteams (= 3 Teams).
  • Das große Set macht Sinn, wenn Sie viele Teilnehmer*innen haben bzw. die Kommunikation und Koordination untereinander eine noch größere Rolle spielt. Denn es gilt dabei drei Teams abzustimmen, anstatt “nur” zwei Teams.
  • Das große Set ist ab 4 Personen einsetzbar, da Sie es auch mit nur einem Entwicklungsteam (wie kleines Set) durchführen können. Bei zwei Entwicklungsteams benötigen Sie mindestens 7 Akteure (3 Personen bei jedem Entwicklungsteam, 1 Person ist das “Managementteam”).

Wir wollten Ihnen ersparen mit Wasser in den Behältern arbeiten zu müssen (nass, kann umkippen, vielleicht mühsam …). Deswegen haben wir uns als Füllmaterial bei den Behältern Kugeln ausgedacht, die Sie stets zur Hand haben!

Die bunten Seile weisen eine hochqualitative Endverarbeitung auf! Sie können diese Seile auch als Erweiterung für den Turmbau zu Babel nutzen!

Platzbedarf:

  • Priority Set klein: 1 Fläche mit 8 x 5 Metern, 1 separater Raum für das  Managementteam
  • Priority Set groß: 2 Flächen mit 8 x 5 Metern, 1 separater Raum für das Managementteam

Akteure:

  • Priority Set klein: 4 – 10 Personen
  • Priority Set groß: 4 – 20 Personen

Zeitbedarf:

30 – 45 Minuten (ohne Auswertung)

Lieferumfang kleines Set:

Die Farben der Behältnisse aus Kunststoff und der Seile können von jenen auf den Produktbildern abweichen!

  • 2 Funkgeräte inkl. Batterien und Kurzbeschreibung
  • Seil mit 25 Meter für die Abgrenzung der Fläche des Werkes
  • Seil mit 3 Meter für die Übung
  • 2 Meter Seil für den Zielort
  • 8 bunte Seile inkl. Karabiner
  • 3 bunte Kunststoffbehälter
  • 1 Füllmaterial bestehend aus 300 Holzkugeln inkl. Aufbewahrungstasche sowie 3 Holzdeckel für die Bodenerhöhung der Kunststoffbehälter
  • 2 rote Gummiringe (mit Pressverbindung)
  • 2 Haken in S-Form
  • 3 Klettverschluss – Kabelbinder
  • 1 Folienstift
  • 1 detaillierte Übungsbeschreibung
  • 1 Aufbewahrungstasche

Packmaß kleines Set: 20/37/14 cm (L/B/H)

Gewicht kleines Set: 3,5 kg (inkl. Tasche)

Lieferumfang großes Set:

Die Farben der Behältnisse aus Kunststoff und der Seile können von jenen auf den Produktbildern abweichen!

  • 3 Funkgeräte inkl. Batterien und Kurzbeschreibung
  • 2 Seile, Länge à 25 Meter, für die Abgrenzung der Fläche der Werke
  • 2 Seile, Länge à 3 Meter, für die Übung
  • 2 Seile, Länge à 2 Meter, für die Zielorte
  • 16 bunte Seile, Länge à 3 Meter, inkl. Karabiner
  • 6 bunte Kunststoffbehälter
  • 1 Füllmaterial bestehend aus 600 Holzkugeln inkl. 2 Aufbewahrungstaschen sowie 6 Holzdeckeln für die Bodenerhöhung der Kunststoffbehälter
  • 4 rote Gummiringe (mit Pressverbindung)
  • 4 Haken in S-Form
  • 6 Klettverschluss – Kabelbinder
  • 1 Folienstift
  • 1 detaillierte Übungsbeschreibung
  • 1 Aufbewahrungstasche

Packmaß großes Set: 47/23/23 cm (L/B/H)

Gewicht großes Set: 4,3 kg (inkl. Tasche)

Das könnte Ihnen auch gefallen …